Du bist hier: Ergebnisse => 2018 => Veranstaltung im Detail

Ergebnisse Traunstoa Speed Trail
3. November 2018 - Gmunden

Wertung Speed Trail U50
Rang Name Zeit
1    Stubner Brigitte   3:00:04 
Bestzeit: 3:00:04    Anzahl gewertete Teilnehmer: 7

Endwertung Österreichischer Trailrunnigcup 2018
3. November 2018 - Gmunden

Wertung Speed Trail Damen
Rang Name Punkte
1    Stubner Brigitte   470 
Bestmarke: 470    Anzahl gewertete Teilnehmer: 10

Die Bījaks Traunstoa Trails sind eine Serie von 3 Trailruns von 2. bis 4. November: Baumwipfelpfad Vertical Trail ca. 4,7 km-770 Hm, Traunstoa Speed Trail ca. 23 km-1500 Hm und der Grünberg Gipfel Lauf ca. 11,5 km-770 Hm. Alle drei Läufe werden nach den Richtlinien der Austrian Trail Running Association (ATRA) abgewickelt. Der Traunstoa Speed Trail ist der letzte Bewerb des Österreichischen Trailrunningcups 2018. Nach der Siegerehrung des Traunstoa Speedtrails erfolgt die Siegerehrung und Preisverleihung des Österreichischen Trailrunning Cups 2018.

Zum Abschluss der Trailrunning-Saison hat Brigitte beim Speedtrail teilgenommen. Der Lauf war sehr anspruchsvoll und der schwerste aller Trailläufe, die sie heuer gemacht hat. Es waren rutschige Passagen auf Eisenstufen und aufgeweichter Erde dabei, ebenso wie Pfade, die zum Abgrund nur mit einem Seil gesichert waren. Außerdem lag ein Großteil der Strecke in dichtem Nebel, wodurch die Markierungsbänder schlecht erkennbar waren. Das hat auch dazu geführt, dass Brigitte eine Abzweigung verpasst hat und dadurch mehr als 5 Minuten eingebüßt hat. Dazu kam dann auch noch ein Sturz über eine Wurzel am letzten Streckenteil. Dabei hat sie sich erneut am Knie verletzt, das von der letzten Trainingsverletzung noch immer noch nicht ausgeheilt war.

Trotz dieser beiden unglücklichen Zwischenfälle erreichte Brigitte als 6. von 18 Frauen das Ziel, obwohl sie die zweitälteste Teilnehmerin war. Das bedeutete den klaren Sieg in der Altersklasse. Brigitte wollte bei diesem Speedtrail unbedingt mitlaufen, um für den Speedtrail-Cup noch wertvolle Punkte zu sammeln. Sie stand in der Cupwertung vor dem letzen Lauf auf Platz 2. Je nach dem Abschneiden ihrer Konkurrentinnen hätte sie auf den 4. Rang zurückfallen können. Da die Führende im Cup aber diesmal nicht am Start war, hat Brigitte mit ihrem Tagessieg auch den Cup im Speedtrailrunning der Damen gewonnen! Und auch in einer Cup-Spezialwertung war Brigitte sehr erfogreich: In der Vielläufer Speed-Trail Wertung erreichte sie mit 103,4 km den Rang 2 ganz knapp hinter dem Sieger.

Der Grünberg lag in dichtem Nebel
Der Grünberg lag in dichtem Nebel


Brigitte erreichte mit ihrem Sieg in der AK auch den Sieg im Trailrunningcup
Brigitte erreichte mit ihrem Sieg in der AK auch den Sieg im Trailrunningcup


Gesamtergebnis abrufbar unter: https://my4.raceresult.com/91035/results?lang=de

 Zur Hauptseite    Offenlegung, Kontakt    Datenschutzerklärung