Du bist hier: Ergebnisse => 2019 => Veranstaltung im Detail

Ergebnisse Megathon Sportunion Innerschwand
16. Juni 2019 - Innerschwand

Wertung Firmen/Stammtisch
Rang Team Zeit
7    Team Oberleitung (Mayerhofer/Egger/Kotoy A/Kotoy J)   2:21:35 
8    Team Strandlokal Peppe (Wörndl/Gruber/Ramek/Stubner)   2:29:16 
Bestzeit: 2:00:02    Anzahl gewertete Teilnehmer: 10

Einzel-Wertung Herren Paddeln
Rang Name Zeit
18    Mayerhofer Alois   0:29:35 
19    Wörndl Peter   0:30:03 
Bestzeit: 0:22:40    Anzahl gewertete Teilnehmer: 23

Einzel-Wertung Herren Mountainbike
Rang Name Zeit
15    Egger Andreas   0:34:59 
16    Gruber Anton   0:36:19 
Bestzeit: 0:27:51    Anzahl gewertete Teilnehmer: 23

Einzel-Wertung Herren Rennrad
Rang Name Zeit
17    Kotoy Alfred   0:39:44 
23    Ramek Norbert   0:47:45 
Bestzeit: 0:33:22    Anzahl gewertete Teilnehmer: 23

Einzel-Wertung Damen Laufen
Rang Name Zeit
2    Stubner Brigitte   0:35:09 
3    Kotoy Jutta   0:37:17 
Bestzeit: 0:30:20    Anzahl gewertete Teilnehmer: 6

Der Megathon der Sportunion Innerschwand ist eine recht ungewöhnliche Sportveranstaltung: Es ist ein Teamwettbewerb mit jeweils 4 Athleten je Team. Zunächst muss ein Paddler sitzend auf einem Surfbrett 3 km am Mondsee bewältigen. Hier wird bereits die Basis für die Endplatzierung gelegt. Denn die Auswirkungen des Materials sind enorm und nicht jedes Amateur-Team kann sich ein Profi-Surfbrett leisten. Nach dem Paddeln startet der Teamkollege am Mountainbike. Nach 12 km auf einer Forststraße am Mondseeberg wird an den Rennradfahrer übergeben, der den Mondsee umrundet. Für die letzte Disziplin sprintet ein Läufer auf die ca. 8 km Laufstrecke. Bei den Rennrädern sind keine Zeitfahrlenker, Lenkeraufsätze und keine Scheibenräder erlaubt. Ebenso gibt es strenge Regeln für das Windschatten-Verbot.

Der RC-Obus beteiligt sich schon zum 3.mal an diesem Wettkampf. Erstmals haben wir dieses Jahr gleich 2 Teams in der Firmen/Stammtisch Wertung gestellt. Leider ist am Vortag unser Top-Läufer Peter Forsthuber erkrankt. Somit musste das Team umgestellt werden. Brigitte wechselte vom Rennrad zum Lauf und Norbert wechselte vom Fotoreporter zur Mondsee-Umrundung.

Peter konnte seine Zeit beim Paddeln vom Vorjahr um mehr als 6 Minuten unterbieten. Wesentlich geholfen hat dabei ein besseres Surfbrett. Alle Team-Mitglieder haben sehr solide Leistungen geboten, obwohl die Umstände nicht ganz leicht waren: Toni, Brigitte und Andi hatten gerade die Frankreich-Rennradtour mit 13.000 Hm beendet und hatten noch schwere Muskeln. Brigitte hat ihr Training heuer auf das Rennrad ausgelegt und musste durch die Umstellung laufen. Und Norbert ist mit dem MTB mit schmalen Reifen auf der Rennrad-Runde eingesprungen. Zusätzlich hatte er auf den Hügeln mit seinem Gewicht zu kämpfen. Trotzdem haben wir wieder mehrere Teams hinter uns gelassen, obwohl wir zu den ältesten Teilnehmern gehörten.

Das Wetter war optimal. Eine Kaltfront hat die Hitze der Vortage gebrochen und es blieb den ganzen Tag trocken. Die Veranstaltung wurde wieder von einem kleinen Team sehr schlank, aber perfekt organisiert.

Die Paddler machten den Anfang
Die Paddler machten den Anfang


Erstmals waren 2 RC-Obus Teams am Start
Erstmals waren 2 RC-Obus Teams am Start


Andi hat am MTB seine Qualitäten gezeigt
Andi hat am MTB seine Qualitäten gezeigt


Toni ist wie jedes Jahr auf der MTB-Strecke im Einsatz
Toni ist wie jedes Jahr auf der MTB-Strecke im Einsatz


Fred kämpfte bei der Mondsee-Umrundung gegen den starken Wind
Fred kämpfte bei der Mondsee-Umrundung gegen den starken Wind


Norbert ist kurzfristig für den erkrankten Peter eingesprungen
Norbert ist kurzfristig für den erkrankten Peter eingesprungen


Jutta beendete den Teambewerb mit der Laufrunde
Jutta beendete den Teambewerb mit der Laufrunde


Brigitte lief die zweitbeste Zeit bei den Damen
Brigitte lief die zweitbeste Zeit bei den Damen


Die beiden RC-Obus Teams vor dem Start
Die beiden RC-Obus Teams vor dem Start


Gesamtergebnis abrufbar unter: http://megathon.jimdo.com

 Zur Hauptseite    Offenlegung, Kontakt    Datenschutzerklärung